Niederländische und deutsche Bitcoin Circuit Banken, die an der Entwicklung von Crypto Custody Lösungen arbeiten: Bericht

ING ist bestrebt, Investoren zu bedienen, indem es sich für „digitale Vermögenswerte“ einsetzt. Die niederländische multinationale Bank arbeitet an der Entwicklung von Produkten rund um die Verwahrung digitaler Vermögenswerte. Das Projekt wird von der Zentrale in Amsterdam aus betrieben.

Dem Bericht zufolge hat die Bank

“sieht zunehmende Möglichkeiten in Bezug auf digitale Assets sowohl auf Asset-backed- als auch auf native Security-Token“.

Während die Namen der Vermögenswerte oder deren Einbeziehung in die Kryptowährungsmärkte nicht erwähnt wurden. Es ist wahrscheinlich, dass sie Bitcoin und andere digitale Wertpapiere in den Mix aufnehmen. Die Quelle behauptet das,

Darüber hinaus ist die Vermutung, dass der Digital Asset Custody Service einige der aktuellen Kryptowährungen beinhalten wird, nicht weit her. Im Jahr 2019 erlebte die Finanzindustrie ein enormes Wachstum in der institutionellen Verwahrung von Bitcoin, beginnend mit Bitcoin Custody on Fidelity.

Deutsche SolarisBank Bitcoin Circuit arbeitet an einer 360-Grad-Verwahrungsplattform

Vor kurzem hat die Bitcoin Circuit SolarisBank, ein weiteres europäisches, von Visa unterstütztes Fintech-Unternehmen, Solaris Digital Assets gegründet. Das deutsche Finanzdienstleistungsunternehmen wird bei diesem Projekt von dem spanischen Riesen BBVA und Visa unterstützt. Die Einheit wird die Verwahrung von Kryptowährungen und anderen digitalen Vermögenswerten übernehmen.

Bitcoin Circuit Gehalt

Das Unternehmen beschäftigt sich seit 2018 mit der Entwicklung von Digital Asset Technology. Laut der Pressemitteilung des Unternehmens hat Solaris das „erste regulierte Sicherheits-Token-Angebot (STO) in Deutschland“ sowie eine der größten Bankengesellschaften, die Börse Stuttgart, bei der Einführung der Börse Stuttgart Digital Exchange unterstützt.

Handeln Sie Bitcoin mit 101x Hebelwirkung

Nach Angaben der Firma würde die Entwicklung von Custody-Vereinbarungen sie zu einer 360-Grad-Plattform für Banken, Fintechs, STO-Plattformen und Krypto-Börsen machen. Es könnte auch auf andere Anwendungen ausgedehnt werden, die die Speicherung digitaler Assets nutzen.

Wann wird das Finanzdienstleistungsunternehmen Ihrer Meinung nach mit der Betreuung von Privatkunden mit diesen Produkten beginnen? Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

BITCOIN BOOM: Billionen Bitcoin Revival werden an BTC-liebende Millennials fließen

Der Chef von Grayscale sagt, dass 68 Billionen Dollar an Reichtum an Millennials übergeben werden – und es gibt bereits Daten, die sie für Bitcoin ausgeben.
Der Geschäftsführer von Grayscale Investments, Michael Sonnenshein, hat Yahoo Finance mitgeteilt, dass 68 Billionen Dollar an Vermögen an Millennials weitergegeben werden sollen, wenn ihre Babyboomer-Eltern den großen Auftritt am Himmel feiern.

Er sagte, dass die Beweise bereits gezeigt hätten, dass Kryptowährung bereits eine der beliebtesten Investitionen der Generation sei – und das werde nur wahrscheinlich so bleiben.

„Da geht der Puck hin, sagte er.“

Millennials Bitcoin Revival mögen digitales Gold

„Es gibt eine Menge Leute, und Bitcoin Revival die Erzählung, die auf der Wall Street nachgespielt hat, ist um Bitcoin herum und wird zu digitalem Gold oder einem digitalen Wertobjekt“, sagte er.

„Und das ist ein Gespräch, das wir ziemlich oft führen – dieser generationäre Vermögenstransfer, die 68 Billionen Dollar an Vermögen, die in den nächsten 25 Jahren auf Millennials übertragen werden.

„Das ist eine Menge Kapital und ob es heute in Gold oder andere Arten von Investitionen investiert wird, wir müssen darauf achten, wie dieses Investitionskapital umgeschichtet wird, wenn es weitergegeben wird.“

„Wir bohren wirklich nach unten, was das bedeutet, und wir sagen sicherlich nicht, dass das ganze Kapital in Bitcoin fließt, aber wir sagen sicherlich, dass es beim tausendjährigen Publikum ankommen wird.“

Er sagt, dass viel davon in Bitcoin fließen wird

Er verwies auf Charles Schwabs SDBA Indicators Report, der diese Woche erschien und zeigte, dass der Grayscale Bitcoin Trust die fünftbeliebteste Aktienbeteiligung für Millennials ist.

Während der Bitcoin Trust von Grayscale weder für Gen X noch für Baby Boomers auf den Top Ten der Investitionslisten steht, ist er beliebter als Disney, Netflix und Microsoft mit Jahrtausenden.

„Also bekommen wir bereits diese empirischen Daten, die zeigen, dass der Puck dort hingeht und das ist es, was Investoren beachten müssen“, sagte er.“

Bitcoin Revival Huawei

 

Es zeigt das Potenzial, dass VIEL Geld in Krypto gekippt werden kann.

Eine Forbes-Studie ergab, dass nur 2% der Boomer im Alter von 65 Jahren und darüber Kryptowährungsinvestitionen hatten, aber jeder fünfte Jahrgang.

Die Mehrheit der Millennials in den USA glaubt, dass jeder Bitcoin in 10 Jahren verwenden wird, und viele Experten glauben, dass Millennials viel empfänglicher für die Botschaft des „digitalen Goldes“ sind als ihre goldliebenden Eltern und Großeltern.

Die gleiche Geschichte hier in Australien

Die kürzlich veröffentlichte IIRC-Forschungsstudie von Independent Reserve ergab, dass innerhalb von fünf Jahren die Mehrheit der Millennials und Gen Z Krypto besitzen konnten.

Mehr als 50% von ihnen glauben auch, dass Krypto von Menschen und Unternehmen allgemein akzeptiert wird, und ein Drittel von ihnen sagt, dass es wahrscheinlich ist, dass sie in Krypto für ihren Ruhestand investieren werden.