Anzeichen, dass du gehackt wurdest

Das Internet ist ein riesiger, wunderbarer Ort, der unsere Lebensweise verändert hat. Während die meisten von uns unser Geschäft betreiben, ohne daran zu denken, jemand anderem zu schaden, möchten andere nichts anderes, als Ihren Windows 10-PC mit Malware zu infizieren oder sich in Ihr Leben zu hacken, um sensible Informationen zu stehlen. Doch wie kann ich feststellen ob mein pc gehackt wurde und was kann ich tun? Wenn du denkst, dass du in Schwierigkeiten sein könntest, schau dir diese verräterischen Zeichen an, sowie einige Dinge, die du dagegen tun kannst.
Wie man erkennt, ob man gehackt wurde?

Obwohl wir nicht in die Einzelheiten der Cybersicherheit einsteigen werden, ist es gut, diese Zeichen im Auge zu behalten. Wenn Sie eines dieser Probleme feststellen, gibt es wahrscheinlich eine Form von Malware auf Ihrem PC, oder Ihre Konten wurden kompromittiert.

Du schickst Freunden Spam-E-Mails.

Niemand empfängt gerne Spam, besonders wenn es von einem engen Freund oder Kollegen stammt. Sie werden vielleicht nicht bemerken, dass es eine Menge Nachrichten gibt, aber wenn Ihnen jemand sagt, dass Sie sie mit Spam bombardieren, ist Ihr PC wahrscheinlich gefährdet. Lasst sie wissen, dass sie vorerst keine Nachrichten von euch öffnen sollten und dass sie keine Links anklicken sollten.

Du bist von deinen Benutzerkonten ausgeschlossen.

Ob online oder lokal, die Feststellung, dass Sie von Ihren Benutzerkonten ausgeschlossen sind, ist ein großes Zeichen dafür, dass Sie gefährdet sind. Dies hat höchstwahrscheinlich mit einem Phishing-Schema zu tun, bei dem jemand einen legitimen Dienst täuscht, um Ihre Zugangsdaten zu erhalten. Im Falle von Online-Konten benachrichtigen Sie den Dienst und lassen Sie ihn wissen, dass Sie glauben, dass Sie gehackt wurden. Sie werden auch alle Ihre anderen Passwörter ändern wollen, da sie ebenfalls gefährdet sein könnten.

Wenn Sie feststellen, dass sich Ihre lokalen Passwörter geändert haben, ist es an der Zeit, Ihre Antivirensoftware auszuführen und zu hoffen, dass sie alles, was Ihren PC infiziert, abfangen kann.
Ihr Antivirus läuft nicht mehr.

Windows Defender

Virenprogramm ausgeschaltet

Wurde Windows Defender oder ein Antivirusprogramm von Drittanbietern, das Sie verwenden, nicht mehr allein ausgeführt? Überprüfen Sie, ob es Probleme gibt (z.B. wenn ein Update ernsthaft erforderlich ist), aber wissen Sie, dass dies normalerweise ein klares Zeichen dafür ist, dass Ihr PC infiziert ist. Wenn Sie nicht in Ihren Task-Manager gelangen können, wissen Sie auch, dass es an der Zeit ist, die Malware zu entfernen.

Auf Ihrem PC ist eine neue Software installiert.

Bemerken Sie einige seltsame Programme im Task-Manager, die beim Hochfahren Ihres PCs ausgeführt werden? Beschlagnahmen sie oft Ressourcen? Fordern sie häufig die Erlaubnis an, durch Ihre Firewall zu gehen? Diese Programme wurden möglicherweise mit anderer Software, die Sie heruntergeladen haben, mitgeliefert und heimlich installiert, wenn Sie etwas anderes installiert haben.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass einige Programme, die auf Ihrem PC ausgeführt werden, nicht vorhanden sein sollten, schauen Sie sich den Microsoft Process Explorer an, um genau zu sehen, was jedes Programm tut und warum es überhaupt ausgeführt wird.

Du siehst bösartige Popups.

Eine der schrecklichsten Ansichten, die Sie auf einem PC haben können, ist ein Browser, der absolut vollgepackt mit zusätzlichen Symbolleisten ist. Während die großen Browser gute Arbeit geleistet haben, um die schlimmsten Täter auszusortieren, kommt immer noch viel durch, besonders auf PCs mit Benutzern, die die Gefahr nicht verstehen.

Wenn Sie beim Surfen ständig zwielichtige Popup-Fenster sehen oder beim Anklicken von Links auf fremde Websites umgeleitet werden, überprüfen Sie, ob in Ihrem Browser zusätzliche Symbolleisten installiert sind, die Sie nicht mehr hinzufügen können. Entfernen Sie sie, führen Sie Ihre Antimalware-Software aus und testen Sie die Dinge.

Ihr PC ist zum Stillstand gekommen.

Hat Ihr PC einige seiner Beine verloren? Dauert es ewig, Windows zu booten und Programme zu laden? Bist du bereit, dir die Haare auszureißen? Ein PC, der in kurzer Zeit einen schweren Leistungseinbruch erleidet, bedeutet in der Regel, dass er mit anderen Dingen beschäftigt ist, wie z.B. der Bereitstellung der Malware, die ihn infiziert.

Sie können diese Tipps zur Leistungssteigerung ausprobieren, aber wenn der Rückgang scheinbar über Nacht erfolgte, haben Sie es wahrscheinlich mit einem größeren Problem zu tun.
Ihre Netzwerkaktivitäten sind durch die Decke gegangen.

Dies ist ein Problem, das besonders schädlich für jeden ist, der eine gemessene Internetverbindung hat. Niemand will seine Datengrenze überschreiten, aber Malware könnte sich nicht weniger kümmern. Wenn Sie von Ihrem ISP eine Warnung erhalten, dass Ihre Netzwerkaktivität ihr Limit überschritten hat und Sie wissen, dass Sie nichts Ungewöhnliches getan haben, arbeitet Ihr PC wahrscheinlich für jemand anderen.

Verwenden Sie unseren Leitfaden zur Verwaltung von drahtlosen Netzwerken, um zu überwachen und festzustellen, ob Ihr PC bösartige Verbindungen herstellt oder nicht.
Ihre Social Media-Konten werden von selbst veröffentlicht.

Ich erinnere mich nicht, dass ich das veröffentlicht habe!

War dein Facebook-Konto in letzter Zeit besonders aktiv? Hast du dich nicht persönlich in Wochen angemeldet? Ähnlich wie das Spam-E-Mail-Problem können Ihre Freunde auf Social Media-Diensten sehen, wie Sie bösartige Links oder seltsame Werbung posten.

Wenn Sie eine Vorwarnung erhalten, dass Ihr Konto Dinge tut, von denen Sie nichts wussten, werden Sie Ihre Passwörter ändern und die Leute wissen lassen wollen, um Nachrichten oder Anfragen vorerst zu ignorieren. Es ist auch wichtig, sich an den Dienst zu wenden, um ihn darüber zu informieren, dass Ihr Konto gefährdet ist.